WordPress auf dem iPhone

Blogposts auf dem iPhone lesen ist für mich in letzter Zeit Ersatz für Zeitung lesen geworden. Auch unsere lokale Tageszeitung musste wegen dieser Tendenz auf ihren morgendlichen Platz im Briefkasten verzichten. Um so ärgerlicher ist es, wenn Blogposts nicht an die „neuen Gegebenheiten“ angepasst werden. Ganz besonders ärgerlich war es bei TechCrunch von dessen Blog man als „Tech-Innovator“ doch eigentlich eine angepasste Version erwarten würde. Seit heute ist das passé und auch sie haben eine „mobile-optimzed-version“.

Bei mir funktioniert das nun auch – und – es ist eine Angelegenheit von 5 Minuten, dies auf einem WordPress-Blog nach zu rüsten. Das Zauberwort heißt „Plugin“: Unter http://www.bravenewcode.com/products/wptouch findet man das Plugin WPTouch das die Ausgabe des eigenen WordPress-Blogs für iPhone & co. optimiert sobald dieser von einem solchen aufgerufen wird. Sollte eigentlich in jeder neuen WordPress- Installation standardmäßig vorhanden sein.

Dieser Blog aufgerufen mit einem iPhone - Startseite

Dieser Blog aufgerufen mit einem iPhone - Startseite

Ein Blogartikel dieses Blogs aufgerufen mit einem iPhone

Ein Blogartikel dieses Blogs aufgerufen mit einem iPhone

You may also like...

1 Response

  1. Jay F. Kay sagt:

    Oh wie cool. Darüber habe ich mir auch schon oft Gedanken gemacht. Jetzt ist die Lösung so nah und vor allem zeitsparend. Werd ich nachher gleich mal ausprobieren. Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.