Lake Tahoe – Monoake – Yosemite

Nach dem Start von San Francisco aus gings zuerst zum Lake Tahoe. Wir hatten die Distanz etwas unterschätzt und kamen so erst im Dunkeln an. Den Campingplatz hatten wir von unterwegs aus gebucht und bezahlt, so dass wir nur noch auf unseren Platz fahren mussten. Auch hier machte sich unser Navi wieder bezahlt. Mitten in der nacht einen Platz zu finden, von dem man nicht wirklich weiß, wo er liegt ist so viel leichter. WLAN gibt es nur gegen bares 🙁 so dass wir es nicht nutzen wollten.

Am nächsten Tag sahen wir uns Lake Tahoe an und macheten einen Großeinkauf in einem Supermarkt (mit dem GPS in der Tasche). Die anschließende Fahrt führte uns zum Monolake, einem Salzwassersee.

Einen Campingplatz fanden wir einige Meilen die Straße richtung Yosemite. Am morgen begrüßten uns drei Rehe, die zwei Meter von unserem Wohnmobil vorbeizogen. Unsere Tagestour führte uns zu White Wolf, einem netten Campground. bei einem Spaziergang sahen wir das erste Mal einen Bären in freier Wildbahn. Es wird überall streng darauf hingewiesen, kein Essen im Auto oder unbeaufsichtigt liegen zu lassen. bis zu 1000 $ Strafe kann das kosten.

Am nächsten Tag gegen Mittag trafen wir in Yosemite Valley ein und hatten Glück mit dem Campground: Wir bekamen einen Platz direkt neben dem Flusslauf. Wir erkundeten das Dorf und die Gegend, die wunderschön sind.

Als einzigen Mobilfunkanbieter gibt es AT&T. Internet ist umsonst im Ahawahnee-Hotel in dem großen Salon zu haben (ist auch ohne das einen Besuch wert!).

Eine zweite Nacht blieben wir auch noch dort und fuhren heute weiter in Richtung Fresno auf einen KOA-Campground. Es gibt hier zwar WiFi aber das ist fas nicht zu gebrauchen. Erst muss man sich umständlich registrieren und dann reisst die Verbindung ständig ab! Und wenn es mal funktioniert, dann extrem langam. Ist auch kein Wunder, bei zwei Basisstationen, zig Repeatern und bestimmt 30 bis 40 Campern – Durchgefallen!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.